Tiershooting


– animal world –

Egal ob zwei, vier oder acht Beine. Bei unserem Tiershooting kommen eure Lieblinge ganz groß raus. Tiere sind so individuell wie wir Menschen. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld freuen wir uns darauf sie zu fotografieren.


So solltest du dich vorbereiten

Grundsätzliches

Oberste Priorität hat, dass das Tier gesund ist. Sollte es krank sein verschieben wir das Fotoshooting.

Hat dein Liebling Leckerlis, die es besonders gerne frisst? Bring sie mit und wir haben die besten Voraussetzungen es zu locken und zu belohnen.

Falls du Bilder gemeinsam mit deinem tierischen Freund wünschst überlege dir, was du farblich anziehst,  vieleicht gibt es beispielsweise für deinen Hund, anstatt Halsband, ein schönes auf dein Outfit farblich abgestimmtes Tuch.

Accesoires

Bring für dein Tier etwas persönliches mit. Vielleicht eine schöne Decke oder ein Weidenkörbchen für den Hund, eine schicke Leine für Eure Katze oder einen großen Ast, an dem sich eure Python räkelt.

Outfits

Wenn du auch fotografiert werden möchtest, überleg dir, was du anziehst. Wichtig: Nicht nur dein Tier musst sich wohlfühlen - du auch! Soll es die ganz normale Kleidung sein? Oder doch etwas Besonderes?